TILMAN

Bei den drei Jungs aus der Bad Neustädter Umgebung (Unterfranken, Bayern) treffen musikalisch ganz unterschiedliche Persönlichkeiten aufeinander – als würde man die Höchste Eisenbahn mit den Drums eines Brian Blade (Norah Jones) und der Melancholie von Ben Howard kreuzen.
Dadurch entsteht eine Mischung aus Indie, Pop und Jazz, die auf das Wesentliche konzentriert ist und einen ganz eigenen Charakter hat. Sowohl im Studio als auch auf der Bühne ist dabei alles live. Es gibt keine Backingtracks oder Unmengen an Overdubs. Nur “Tilman” und ihre Instrumente. Das erzeugt eine einzigartige Stimmung.
Wir freuen uns sehr diese Stimmung auf dem KiezKultur Festival mitnehmen zu können.